Energiespar Doppelhaus

Auf einem schmalen Grundstück ist für eine optimale Flächenausnutzung ein Grundriss entwickelt worden, der großzügige und helle Räume gewährleistet. Durch Versatz des Staffelgeschosses wird das Gebäude klar gegliedert und es entsteht eine große Dachterrasse, die vom Treppenhaus für jeden Bewohner frei zugänglich ist. Die Fassadenverlängerung auf der Gartenseite dient der Minderung von Schallimmission einer Ausfallstraße und bildet ein zweigeschossiges Mauerwerksband, das sich als dreiseitige Lochfassade um das Haus legt. Die Öffnung der privaten Gartenseite mit großen Glasflächen hebt sich so deutlich ab.

Ort: Hamburg

[ zurück ]

Kontakt

Schreiben Sie uns kurz ein paar Zeilen. Wir melden uns umgehend.

Not readable? Change text. captcha txt