Beitrag zur Petition der Bundes-
architektenkammer zur Verteidigung
der HOAI auf change.org

Diese Petition ist um so wichtiger, weil in der Praxis  die HOAI kaum noch angewendet wird. Sich auf die HOAI zu berufen führt bei vielen Investoren in der Regel zu Unverständnis und Amüsement.

Diese Geringschätzung ist Ausdruck einer monokulturellen Interessenslage, die meist nur auf monetäre Gewinnmaximierung ausgerichtet ist. Sie führt zu in kauf genommenen Mängeln an gestalterischer und technischer Qualität. Dafür werden dann moralisch und juristisch die Architekten in die Verantwortung genommen. Und das obendrein zu dem meist nicht auskömmlichen Honoraren.

Es gilt das gesellschaftliche Interesse an der Verantwortung von Architekten für die gestaltende, umweltgerechte und soziale Planung nicht noch mehr abzuschaffen.

Holger Roik
August 2015

[ zurück ]

HOAI
Kontakt

Schreiben Sie uns kurz ein paar Zeilen. Wir melden uns umgehend.

Not readable? Change text. captcha txt